Translate

Dienstag, 24. April 2012

Unvergeßlich

Am Samstag war das Demotreffen in Frankfurt.
Mit Helga und Nadine bin ich schon am Freitag gefahren.
Nach einer lustigen Fahrt waren wir gegen 17Uhr im Hotel.
Es ging ersteinmal auf die Zimmer.
Da kam das erste Problem. Ich war noch nicht oft im Hotel
und somit nicht darin geübt eine Tür mit der Karte zu öffnen.
Wie rum nun und Schrift oder Magnetstreifen vorn???
Endlich hat es geklappt. Im Zimmer war kein Strom.
Ich probiert und gesucht. Da fiel mein Blick auf den kleinen Kasten neben
der Tür wo man die Karte hineinstecken kann. Das tat ich und oh Wunder
das Licht ging an. In solchen Sachen bin ich wirklich ungeübt.
Dann ging es wieder hinunter wo inzwischen noch andere Demos angekommen waren.
Da wurden schon die ersten Karten und Verpackungen getauscht.
Kurze Zeit später ging es ersteinmal zum Italiener.Ein wirklich gemütliches Lokal.
Es war ein toller Abend. Zum Ausklang trafen wir und noch alle in der Lobby.
Ich habe viele nette Menschen kennengelernt.
Nach kurzem Schlaf trafen wir uns um 7 Uhr zum Frühstück.
Danach ging es zum Veranstaltungshotel. Es wurde getauscht und viel gelacht.
Dann ging es los und Nadine stellte ihr Minialbum vor.

Sie hat das wirklich super gemacht.
Es war ein super Tag mit vielen Informationen.
Es gab noch eine tolle Neuigkeit. Wer im Mai als Demo einsteigt bekommt tolle Vergünstigungen und es
gibt eine tolle Überraschung. Ruf mich an und ich erzähle dir mehr.
Tel.0203/3926073
Morgen zeige ich euch meine Tauschobjekte.
Bis dahin man sieht sich.
Liebe Grüße Geli






Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

diese Tücken mit der Karte und Licht- damit habe ich auch anfangs Probleme gehabt
LG
Elma

Helga hat gesagt…

Hat doch alles wunderbar gekappt und wie du schon schreibst hatten wir jede Menge Spaß!
Schön war's!
LG Helga