Translate

Sonntag, 4. Dezember 2011

Weihnachtszeit

Heute habe ich ein Gedicht für Euch.

Sonnenuntergang

Wenn sich der glutrot untergehenden
Sonne Licht
viel tausendfach in den
weihnachtlichen Kristallsternen bricht.
Wenn der Himmel,
rot gesäumt,
der kommenden Winternacht
entgegen träumt.
Wenn dieses Licht
dein Herz erreicht,
ein Hauch der Ewigkeit
vorüber streicht.

© Birgit Ramlow, (*1948), Angestellte und Hobby-Aphoristikerin

Und hier noch ein Bild von einer weihnachtlichen Fensterbank von mir.
Ich wünsche euch einen schönen zweiten Advent.
Liebe Grüße Geli

Keine Kommentare: