Translate

Freitag, 23. Dezember 2016

Hi!
Morgen ist Heiligabend. Die Zeit ist so schnell vergangen.
Heute noch etwas und dann ist Pause.


Die lustige Weihnacht

von James Krüss
Heute tanzen alle Sterne,
und der Mond ist blank geputzt.
Petrus in der Himmelsferne
hat sich seinen Bart gestutzt.

Überall erklingt Geläute,
Fröhlich schmückt sich groß und klein,
und die Heiligen tragen heute
ihren Sonntags-Heiligenschein.

Es ertönen tausend Flöten,
tausend Kerzen geben Glanz.
Und die würdigen Kometen
wedeln lustig mit dem Schwanz.

Hinterm Zaun im Paradiese,
gar nicht weit vom Himmelstor.
musiziert auf einer Wiese
auch der Engelskinderchor.

Ihre roten Tröpfelnasen
putzen sich die Kleinen schnell.
und dann singen sie und blasen
auf Fanfaren, silberhell.

Jedes Jahr um diese Stunde
singen sie nach altem Brauch.
Alle Sterne in der Runde
lauschen - und die Menschen auch.

Manchmal aber, leise. leise.
wird der Chor der Engel stumm,
und im ganzen Erdenkreise
geht ein sanftes Flüstern um.
Dann erscheinen sieben Schimmel,
zärtlich ruft es Hüh und Hott.
Und gemächlich durch den Himmel
fährt daher der liebe Gott.
Da verstummen alle Lieder
und die Engel machen fix
mit gefaltetem Gefieder
vor dem Herrgott einen Knicks.
Alle goldenen Sternenherden
drehn sich still dazu im Tanz
und im Himmel wie auf Erden leuchtet
Weihnachtskerzenglanz.


Erdnuss-Toffee-Würfel

Zutaten:
200 g Mehl
200 g Butter
100 g gem. Mandeln
125 g Zucker
1 Ei
1 Pr. Salz
500 g Schlagsahne
300 g Krümel-Kandiszucker
5-6 Eßl. Whisky-Cremelikör
200 g geschälte und gehackte Erdnüsse (ungesalzen)

Zubereitung:
Mehl mit 150 g Butter, Mandeln, Zucker, Ei und Salz verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
Elektro-Ofen auf 175° heizen.
Fettpfanne zur Hälfte fetten. Teig ½ cm dick in Größe des halben Bleches ausrollen, darauf legen. Offene Seite mit Alufolienstreifen befestigen:
Im Ofen bei 175° (Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen.
Inzwischen Sahne, Kandis, übrige Butter, Likör und Nüsse in einem Topf unter ständigem Rühren bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 40 Minuten einkochen, bis die Masse hellbraun und dickflüssig ist .
Auf den Plätzchenboden streichen. Erst wenn das Karamell abgekühlt ist, Toffees in Würfel schneiden.
Ich wünsche Euch wunderschöne
Weihnachten.
lg Geli


Keine Kommentare: